Dienstag, 31. Mai 2016

FAIRY ULTRA - der Spültest!

Natürlich muss nun ein Vergleich her - Fairy ist besser? ergiebiger? Dann muss der Beweis erbracht werden - also starte ich einen Spültest!

Dazu gehe ich wie folgt vor:

Spülgang 1
Spülbecken mit 5 Litern Wasser füllen.
Derzeitiges Geschirrspülmittel nutzen und nach Dosierungsempfehlung ins Spülbecken geben. Schmutziges Geschirr spülen, Geschirrteile zählen bis die Schaumdecke dauerhaft aufreißt.
Spülgang 2
Spülbecken mit 5 Litern Wasser füllen.
3 ml (ein Spritzer) von Fairy Ultra Plus dazugeben.
Anzahl an Geschirr zählen bis es zum dauerhaften Aufreißen der Schaumdecke kommt.
Hinweis: Beim Versuch darauf achten, dass es sich um ähnliches Geschirr gleicher Größe und einen ähnlichen Verschmutzungsgrad handelt.



So und nun seid ihr sicher auf das Ergebnis gespannt oder? Ja und das hat mich nun wirklich nicht überrascht.

Im Vergleich zu meinem normalen Markenspülmittel war Fairy der deutliche Sieger. Nicht nur, dass Gläser, Besteck, Geschirr und am Ende noch eine fettige Ofenform blitzblank und quietschend sauber waren - nein ! Fairy löst den Schmutz viel schneller und das Beste war, dass das Fett nicht im Spübecken hingen blieb (wie beim Ablassen des Wassers beim herkömmlichen) - alles wurde sauber mit ausgespült!

KLASSE !

Keine Kommentare: